Archiv

Liebe

Ja ich weis, wie kann jemand wie ich es sich anmassen über Liebe zu zu Sprechen. Ich werde hier auch die Liebe nicht neu definieren oder so, ich werde auch nicht sagen was Liebe ist. Sondern eher was in meinen Augen Liebe nicht sein kann.

 

Fang ich erstmal einfach ganz vorne an. Was ist Liebe? Aus wissenschaftlicher sicht. Oder auch biologischer... wer auch immer sich damit befast.

Liebe ist nur eine Ansammlung aus verschiedenen Hormonen, Endorphinen und keine Ahnung was noch. Die Liebe dient einzig dem Fortpflanzungstrieb und Erhaltung der eigenen Art. Das Grundprinzip sieht so aus. Zwei menschen treffen sich und nehmen dabei erstmals unbewusst den Geruch des andere war. Unterscheidet sich der Geruch nun stark vom eigenen so bedeutet das, dass sie wohl auch über weite ecken hin nicht miteinander verwand sind. Damit steigt auch die Wahrscheinlichkeit gesunden Nachwuchs zu erhalten. Dann gibt es das visuelle, bei der Frau sind es zum einen eine breites Becken das signalisiert das sie den Nachwuchs auch gut austragen kann. Und zum anderen eine "üppige" Brust die signalisiert das sie das Kind stillen kann. Beim Mann sind es meist die Muskeln markantes Männergesicht das signalisiert das er gut auf die Familie aufpassen und für sie sorgen kann. Das alles und noch andere Sachen sollen letzten Endes Liebe ergeben.

Doch kann das nun alles sein? 

Wenn Menschen Sich ineinander verlieben obwohl eine(r) von beiden inpotent ist?

Wenn Menschen sich ineinander verlieben die sowieso keine kinder haben wollen?

Wenn Menschen sich selbst umbringen nur der Liebe wegen, wo ist dann da der wille zur selbsterhaltung? Und der eigentliche Zweck der Fortpflanzung ist damit doch auch nicht erreicht.

 Oder menschen die sich über das Internet verlieben. Wo es zuvor keine Berührungen gab, man denn Geruch des anderen nicht kennt, oder ihn noch nie gehört hat. Wo soll da dann die Liebe her kommen?

Also was ist nun Liebe? Ist es einfach ein Instinkt dessen einziger Zweck es ist die Fortpflanzung zu gewährleisten.

Oder ist es mehr?  Ist es mehr als die Freude darüber sich mit dem jeweils anderen Fortpflanzen zu können?

Liebe nur des Charakters willen.  Liebe die zwei Menschen über das verständnis hinaus verbindet. Liebe als unerklärliches Bündnis zwischen Mann und Frau. (oder halt auch Mann und Mann, Frau und Frau oder Mensch und Tier.)

Für mich ist das Liebe, das muss man nicht erklären können und das kann man auch nicht.

 

Hier noch ein kleines Zitat von mir (past grade zum Thema):

Was ist Liebe? Es Heist Liebe zu beschreiben sei unmöglich. Doch kann es unmöglich sein wenn es doch zugleich auch heist, nichts sei unmöglich?
Ich sage es ist nicht unmöglich, es geibt nur nicht genug Worte dazu.
Dennoch ist hier mein ansatz: Liebe ist... Wenn man warten kann, egal wie lange.
 
 
Es hat mich gewundert von wie vielen leuten mir gesagt wurde, das es ihnen Gefält und das sie es gern als Zitat nehmen würden. Vileicht kann ich die Menschen ja doch zum nachdenken bewegen oder sogar inspiriren.
 
----
 
 
Ich habe mir natürlich noch weitere Gedanken über die letzten geschehnisse gemacht und will hier eben noch meine neuste Erkentnis preis geben. Ich habe über das schwere Herz nachgedacht. Zuanfang reichte mir das gefühl an sich, doch dann flogen mir natürlich fragen durch den kopf, oder besser gesagt eine. Was bedeutet nun dieses Gefühl. Obwohl die bedeutung im algemeinen bekant sein solte so habe trotzdem darüber nachdenken müssen, was dieses Gefühl für mich bedeutete. Und wie es scheind sind sich Gefühle ähnlich, ein Mensch scheint die selben Gefühle genauso zu erleben wie jeder andere, nur die Intensität kann sich unterscheiden. So hab ich heraus gefunden das das gefühl genau das bedeutet wofür es auch bekant ist. Ein schweres Herz hat man wenn man meint estwas verloren zu haben, Und so fühl es sich an, als hätte ich etwas verloren etwas das mir wichtig ist alls alles andere auf der Welt.
Ich denke jeder muss selber für sich herrausfinden was seine Gefühle zu bedeuten haben, auch wenn man es schon irgendwo nachlesen kann. Das ist dann wohl die eigene Suche nach der Wahrheit in jedem von uns.

1 Kommentar 7.7.09 18:49, kommentieren