Archiv

Willen

Na wie es aussieht schreibe ich hier ja doch noch was...

vor jetzt schon ner weile war ne Halloweenparty zu der ich eigentlich ne menge schreiben könnt aber ich lasse es an dieser stelle einfach mal, vielleicht ja nähstes mal. Stattdessen sag ich euch wies mir heute geht...

Hab heute eigentlich nen gefühlsmäßig recht seltsamen Tag. War heut erst eigentlich echt happy, aber dann ab den duschen überkamen mich lauter Selbstzweifel usw... dazu aber auch erstmal genug.

Was mich eher beschäftigt ist die Tatsache das ich so selten Krank werde. Obwohl andere mit einer solchen Gesundheit wie ich sie habe doch so viel anfangen könnten. Stattdessen sterben so viele menschen im krankenbett und ich muss gesund wie sonst nicht was hier verweilen.

Allein durch den Lebenswillen soll es ja angeblich schon möglich sein Krankheiten zu besiegen, gewissermaßen ist dies ja schon beweisen. Menschen besiegten einen angeblich unheilbaren krebs nur durch ihren willen zu leben, da frage ich euch müsste es nicht auch einen gegenteiligen Effekt geben? Dann frage ich mich, wieso bin ich so gesund? ich der sowas wie einen Lebenswillen schon vor Jahren verloren hat, bin gesünder als es die meisten gerne wären.

ich hasse es etwas nicht zu verstehen.

15.11.08 01:17, kommentieren



Kurzer Moment

Wie konnte das jetzt passieren? Es war ja nur eine Kleinigkeit. Normalerweise ignoriere ich so was, schiebe es bei Seite, versuche dem keine weitere Beachtung zu schenken. Doch dieses Mal musste ich es klären, es war mir jetzt einfach wichtig. Ich wollte einfach dass man mich versteht und war das denn jetzt so falsch? Bei einer solchen Sache war es eigentlich NICHTS. Trotzdem ich kann es einfach nicht leiden, wann man mir nicht die Wahrheit erzählt. Da wäre mir ein ehrliches schweigen lieber oder einfach ein NEIN, anstatt sich solche Geschichten einfallen zu lassen. Ich wollte es doch nur gut, ich wollte es doch nur klar stellen damit es nicht soweit kommen kann. und dennoch ist es so gekommen, genau deswegen. Wie konnte ich nur annehmen dass sich etwas besser könnte. Nein, so viel glück im Leben hab ich nicht und werde es auch nie haben. Einen Moment dachte ich wirklich es wäre besser. Doch trotzdem war es ein gutes Gefühl, so lange wie es gedauert hatte. Ich bin allein und werde immer allein bleiben, bis in den tot, wenn nicht sogar darüber hinaus.

 

Ich hasse es angelogen zu werden. Vielleicht hass ich es auch deshalb selber zu lügen und tue es auch so selten.

26.11.08 22:15, kommentieren